Spezialsprechstunde Schwangerschaftsdiabetes

Ein Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) gehört zu den häufigsten Begleiterkrankungen einer Schwangerschaft. Diese Form der Zuckerkrankheit wird erstmals während einer Schwangerschaft diagnostiziert und verschwindet meist nach deren Beendigung wieder. Unerkannt besteht ein Risiko für die Mutter und insbesondere auch für das noch ungeborene Kind.

Zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche wird ein Suchtest durchführt. Bei Schwangeren, bei denen sich anamnestisch ein erhöhtes Risiko ergibt, führen wir einen Suchtest bereits im ersten Schwangerschaftsdrittel durch.

Sollte bei Ihnen ein Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert werden, ist eine intensivere Überwachung der Schwangerschaft mit zusätzlichen Untersuchungen erforderlich. Unsere Praxis ist auf die Betreuung von Patientinnen mit Schwangerschaftsdiabetes spezialisiert.